800 Watt Balkonkraftwerk erlaubt: Empfehlung der Bundesnetzagentur

Comments · 211 Views

Gemäß der EU-Verordnung 2016/631, auf die auch die Bundesnetzagentur verweist, werden vergleichsweise kleine Energieerzeuger wie Balkonkraftwerke als nicht systemrelevant eingestuft, sofern ihre maximale Leistung unter 800 Watt liegt.

800 Watt Balkonkraftwerk erlaubt: Empfehlung der Bundesnetzagentur

JULIA FISCHER  WECHSELRICHTER  

Balkonkraftwerke: Bereit für einen revolutionären Sprung?

Gemäß der EU-Verordnung 2016/631, auf die auch die Bundesnetzagentur verweist, werden vergleichsweise kleine Energieerzeuger wie Balkonkraftwerke als nicht systemrelevant eingestuft, sofern ihre maximale Leistung unter 800 Watt liegt. Gemäß dieser Verordnung müssen Benutzer bestimmte Papiere ausfüllen und spezifische Zertifizierungen erhalten, um ein Gerät rechtmäßig nutzen zu dürfen, wenn der Wechselrichter für mehr als 600 Watt Leistung ausgelegt ist, wie zum Beispiel ein Lageplan und technische Zeichnungen des Wechselrichters. Eine Erhöhung der Schwelle ermöglicht es Mini-PV-Systemen, rentabler zu werden und die Kosten schnell wieder einzuspielen, was die Nutzung erneuerbarer Energien fördert. Dieser Schritt in Richtung Deregulierung unterstützt das Ziel, nachhaltige Energiepraktiken zu fördern und kann zu einem effizienteren und umweltfreundlicheren Stromnetz führen.

Modernisieren Sie Ihre Energie-Infrastruktur mit aufrüstbaren Wechselrichtern

Wenn die Idee, in ein Balkonkraftwerk zu investieren, Ihnen in den Sinn gekommen ist, sind Sie vielleicht zögerlich, einen Schritt zu machen, bis zukünftige gesetzliche Änderungen vorgenommen werden. Die gute Nachricht ist, dass es eine clevere Lösung gibt, die nicht nur diese Bedenken mildert, sondern auch Flexibilität bietet: ein aufrüstbarer Wechselrichter. Mit dieser Technologie können Sie Ihre Investition zukunftssicher machen und regulatorischen Änderungen vorausbleiben, während Sie heute die Vorteile eines Balkonkraftwerks genießen.

Mit den Komplettsätzen für Balkonkraftwerke von EPP.Solar kann Ihr 800-Watt-Wechselrichter in einen niedrigeren Leistungsmodus von 600 Watt umgewandelt werden. Dies ermöglicht es dem Benutzer, bei Bedarf höhere Leistungen abzurufen und gleichzeitig den deutschen Wechselrichtervorschriften zu entsprechen. Der Prozess der Umwandlung eines 800-Watt-Wechselrichters in einen niedrigeren Leistungsmodus ist relativ einfach und kann durch Einstellungen am Gerät durchgeführt werden. Viele Wechselrichter haben einen integrierten Leistungsbegrenzer, der auf maximal 600 Watt oder weniger begrenzt werden kann.

Upgradefähiger Wechselrichter

Flexible Mini-Solarmodule an jedem Stromzähler

Derzeit ist die Verwendung eines rücklauffreien Stromzählers wie beispielsweise eines Ferraris-Zählers für Balkon-PV-Anlagen nicht erlaubt, da diese alten Zähler sich umkehren können, wenn Strom eingespeist wird, was zu ungenauen Messungen des aus dem öffentlichen Netz bezogenen Stroms führt. Die VDE schlägt jedoch vor, dies zu ändern und den Betrieb von Balkonkraftwerken bis zur Mindestgrenze von 800 Watt an jedem Zählertyp zu erlauben. Dieser Vorschlag zielt darauf ab, die Belastung für Einzelpersonen zu reduzieren und ihnen zu ermöglichen, mit der Stromerzeugung zu beginnen, ohne auf die Installation eines modernen Messgeräts warten zu müssen.

800 W Mini PV-Systeme erlauben jetzt Schuko-Steckerverbindungen

Planen Sie die Installation eines Mini-Photovoltaik(PV)-Systems mit einer Kapazität von bis zu 800 Watt? Gute Nachrichten! Die Verwendung eines Schuko-Steckers zur Verbindung Ihres Systems wird nun von der VDE toleriert. Das bedeutet, dass Sie Ihr System mit einem Schuko-Stecker anschließen können, der im Vergleich zum zuvor empfohlenen Wieland-Stecker eine einfachere und bequemere Option ist. Obwohl die Verwendung eines Schuko-Steckers nun gesetzlich zulässig ist, wird dennoch empfohlen, die Eignung der Installation von einem qualifizierten Elektriker überprüfen zu lassen, um die Sicherheit und Effizienz zu gewährleisten. Diese jüngste Entwicklung sollte dazu beitragen, Verwirrung zu beseitigen und eine klarere Lösung für diejenigen zu bieten, die daran interessiert sind, eine Balkon-Solaranlage zu installieren.

Vorteile der Verwendung dieses Wechselrichters

  1. Vielseitigkeit: Ein800 Watt Wechselrichter kann eine Vielzahl von Geräten betreiben, darunter Laptops, Handys, Haushaltsgeräte und Elektrowerkzeuge.
  2. Mobilität: Ein 800 Watt Wechselrichter kann einfach in einem Auto oder Wohnmobil mitgenommen werden, um unterwegs Strom zu haben.
  3. Kosteneffektivität: Ein 800 Watt Wechselrichter ist in der Regel günstiger als größere Wechselrichter mit höheren Leistungen.
  4. Energieeffizienz: Ein 800 Watt Wechselrichter wandelt DC in AC mit hoher Effizienz um, was bedeutet, dass weniger Energie verloren geht und die Batterielaufzeit verlängert wird.

Attraktive Preise und unschlagbare Ersparnisse

Installation 800 Watt Solar mit 600 Watt Wechselrichter = ca. 200 Euro
25% Mehrersparnis mit 1000 Watt Solar und 800 Watt Wechselrichter = 250 Euro = 50 Euro mehr pro Jahr, bei 25 Jahren Laufzeit 1.250 Euro mehr Ersparnis über die gesamte Laufzeit.

  1. 600 Euro Kosten für 800 Watt Solar und 600 Watt Wechselrichter
  2. 800 Euro Kosten für 1000 mit 800 Watt Wechselrichter
  3.  200 Euro Mehrkosten bei 1.250 Euro mehr Ersparnis!
  • Dein Gewinn 1.050 Euro

Einfaches Anmeldesystem für Ihr Balkonkraftwerk

Solarenergie optimieren: Die Mission des VDE, die Anmeldung und Inbetriebnahme von Balkonkraftwerken zu vereinfachen, geht einen großen Schritt voran. Mit nur einer Registrierung im Marktstammdatenregister (MaStR) der Bundesnetzagentur verabschieden wir uns von langwierigen Anmeldungen bei den örtlichen Netzbetreibern. Auf in eine grüne Zukunft ohne Ärger!

Schlussfolgerung

Die vorgeschlagenen Vorschriften für Steckersolaranlagen in Deutschland wurden von verschiedenen Organisationen und Regierungsbehörden begrüßt. Obwohl es derzeit nur Empfehlungen sind, könnten sie den Ton für zukünftige Entwicklungen setzen. Kunden können jetzt ein 900-1000 Watt-System kaufen, das mit der bevorstehenden Gesetzesänderung konform ist und bei Inkrafttreten des Gesetzes, das bis zu 800 Watt Wechselrichterleistung zulässt, auf seine volle Kapazität eingestellt wird.

Comments